Wolfgang Schuller

Die deutsche Revolution 1989

Zum zwanzigsten Jahrestag: das große Panorama der deutschen Revolution 1989
Die Revolution 1989 war die erste deutsche Revolution, die wirklich vom Volk ausging: Sie begann mit Demonstrationen, erfasste sämtliche Bevölkerungsschichten und fand in allen Teilen des Landes statt. Wolfgang Schuller, einer der herausragenden Kenner der SED-Diktatur, hat über Jahre an verschiedensten Schauplätzen recherchiert und zahlreiche Gespräche mit den Protagonisten von damals geführt, von Helmut Kohl über Günter Schabowski bis hin zu den vielen unbekannten Teilnehmern. Ein souverän erzähltes Kapitel deutscher Geschichte – und das faszinierende Porträt einer Epochenwende.
«Wolfgang Schuller hat über die Jahre, ob es gerade Mode war oder nicht, die düstere Wirklichkeit dieses Staates ins Licht gestellt. Seine zahlreichen persönlichen Kontakte nach ‹drüben› ließen ihn die dauerhafte Fortexistenz des staatssozialistischen Systems früh bezweifeln.» Frankfurter Allgemeine Zeitung

Themen:   Deutschland; Ostdeutschland, DDR; 1980 bis 1989 n. Chr.; Geschichte: Ereignisse und Themen; Demokratische Ideologien: Sozialismus, Mitte-links; Politisches System: Totalitarismus und Diktatur

Top