Simone de Beauvoir

Alle Menschen sind sterblich

Mit Fosca, dem ungewöhnlichen Helden des Romans, dem auf geheimnisvolle Weise Unsterblichkeit verliehen ist, erleben wir sechs Jahrhunderte europäischer Geschichte in blutvollen Gestalten und abenteuerlichen Ereignissen. Foscas wechselvolle Schicksale lassen in ihm die tragische Erkenntnis reifen, daß die Sehnsüchte der Menschen ewig unerfüllbar und ihre Hoffnungen immer vergeblich sind.

Themen:   Frankreich; Spanien; Norditalien; 13. Jahrhundert (1200 bis 1299 n. Chr.); 1500 bis heute; Klassische Belletristik; Spekulative Literatur; Science-Fiction: Zeitreisen; Belletristik in Übersetzung

Top