Peter Lauster

Die Liebe

Psychologie eines Phänomens 

Liebe kann Berge versetzen …
… und Menschen aus schwersten Lebenskrisen heraushelfen. Ob sie vorübergehend ist oder ewig hält, Selbstbegrenzung oder Entfaltung bedeutet, Besitzdenken oder Freiheit des Einzelnen fördert, beschreibt Peter Lauster in seinem Klassiker «Die Liebe».
Als beratender Psychologe geht Peter Lauster mit dem Thema Liebe behutsam um. Er befreit sie von einengenden Mythen und bringt vorsichtige Hinweise, wie wir mit unserem Liebesgefühl und der damit verbundenen Verlustangst, Eifersucht, Verletzlichkeit, aber auch mit Sehnsucht, Freude und Fülle umgehen können.

Themen:   Sexualität; Geschlechterpsychologie; Psychologie: Emotionen; Das Selbst, das Ich, Identität und Persönlichkeit; Umgang mit persönlichen und gesundheitlichen Problemen; Ratgeber, Sachbuch: Psychologie

Top