Lauren Willig

Der gestohlene Sommer

Eine packende Geschichte um eine tragische Liebe und ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit. Der grandiose neue Roman von Bestsellerautorin Lauren Willig, für alle Leserinnen von Kate Morton und Katherine Webb.
Als die New Yorker Anwältin Julia Conley erfährt, dass sie ein Haus in der Nähe von London geerbt hat, glaubt sie zunächst an einen Scherz. Schließlich war sie nicht mehr in England, seit sie sechs Jahre alt war. Damals kam ihre Mutter bei einem tragischen Unfall ums Leben, alle Erinnerungen an ihre frühe Kindheit hat sie verdrängt.
In Herne Hill angekommen, will Julia das Haus so schnell wie möglich verkaufen. Doch dann findet sie, verborgen hinter einer Schrankwand, ein präraffaelitisches Gemälde. Wer ist die porträtierte Frau? Und warum sieht sie so traurig aus? Gemeinsam mit dem attraktiven wortkargen Antiquitätenhändler Nicholas stellt Julia Nachforschungen an. Als sie einem 150 Jahre alten Geheimnis um eine verlorene Liebe auf die Spur kommen, wird Julia klar, dass der spektakuläre Fund mit ihrer eigenen Vergangenheit zu tun hat. Und plötzlich kommt ihre Erinnerung wieder…

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Zeitgenössische Liebesromane; Generationenromane, Familiensagas; Belletristik in Übersetzung; England; New York City; 1840 bis 1849 n. Chr.; für Frauen und/oder Mädchen

Top