Cory Doctorow

Little Brother

Nach dem Wahlsieg von Donald Trump aktueller denn je - ein modernes «1984» von Blogger, Aktivist und Autor Cory Doctorow
Marcus, alias «w1n5t0n», ist 17, smart und ein begeisterter Gamer. Als Terroristen die Oakland Bay Bridge in San Francisco in die Luft sprengen, befinden er und seine Freunde sich zur falschen Zeit am falschen Ort. Agenten der Sicherheitsbehörde halten sie für verdächtig und verschleppen sie auf eine geheime Insel, wo sie tagelang verhört, schikaniert und gedemütigt werden. Als Marcus freikommt, hat sich San Francisco in einen Überwachungsstaat verwandelt. Jeder Bürger – ein potentieller Terrorist; Menschenrechte – zweitrangig; Freiheit – ein «Sicherheitsrisiko».
Marcus und seine Freunde können nicht akzeptieren, was geschehen ist – und beschließen, sich zu wehren. Mit Hilfe subversiver neuer Medien organisieren sie sich zu einer «Gamer-Guerilla». Ihr Plan: Sabotage der staatlichen Überwachung. Ihre Waffen: die Zukunftstechnologien. Ihr Ziel: der Sturz der Regierung.
«Grandioser Lesestoff!» Platz 1 der NEW-YORK-TIMES-Bestsellerliste

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Science-Fiction: Nahe Zukunft; Belletristik in Übersetzung; Kinder/Jugendliche: Spekulative, utopische & dystopische Literatur; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Mobbing, Gewalt, Missbrauch & Gruppenzwang; Kinder/Jugendliche: Soziale Themen: Kriege und Konflikte; San Francisco; für die Sekundarstufe I; empfohlenes Alter: ab 14 Jahre; geeignet für sich entwickelnde erwachsene Leser

Cory Doctorow - Little Brother

Top