Maren Winter

Maren Winter
© privat

Maren Winter

Maren Winter, 1961 in Lübeck geboren, begann am dortigen Marionettentheater eine Ausbildung zur Puppenspielerin und gründete gemeinsam mit ihrem Mann das Figurentheater Winter. Die beiden treten mit ihren Stücken mittlerweile in ganz Deutschland auf. Seit 2003 schreibt Maren Winter auch historische Romane.

Das Lied des Glockenspielers

Das Lied des Glockenspielers

Das stumme Mädchen und die erlösende Kraft der Musik.
Lübeck, 1665: Seit Jahren hat die junge Cäcilie kein Wort mehr gesprochen. Ihre Familie, die einflussreiche Kaufmannssippe von Kortholt, ist verzweifelt. Einzig ihr Vetter Thiedemann glaubt an Heilung – und an die segensreiche Wirkung der Musik. Er engagiert den begabten Liron, der mit Cäcilie ...   Weiterlesen

Top