Karla Schefter

Karla Schefter
© privat

Karla Schefter

Karla Schefter,1942 geboren, war bis 1989 leitende OP-Schwester in den Städtischen Kliniken Dortmund. Dann ging sie nach Afghanistan und hat unter den schwierigsten Umständen ein Krankenhaus aufgebaut, welches bis heute kostenlose medizinische Versorgung für die afghanische Bevölkerung bietet. Seit 1992 leitet sie es. 86000 Patienten wurden dort allein letztes Jahr behandelt. Für ihre Arbeit wurde Karla Schefter u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und 1. Klasse, dem Bambi und dem Malalai-Orden, der höchsten afghanischen Auszeichnung für Frauen, geehrt.

Ich gebe die Menschen nicht auf

Ich gebe die Menschen nicht auf

Seit über zwanzig Jahren in Afghanistan: Zeit für Karla Schefter, ein Resümee der letzten Jahrzehnte zu ziehen.
Vier Regimewechsel hat sie miterlebt – den Kampf der Mudschaheddin gegen das Nadschibullah-Regime, den Bürgerkrieg, in dem die unterschiedlichen Mudschaheddin-Gruppen sich gegenseitig bekämpften, die aggressive Taliban-Zeit, den ...   Weiterlesen

Top