Hilde Schramm

Hilde Schramm
© Thorsten Wulff

Hilde Schramm

Hilde Schramm, 1936 in Berlin geboren, studierte Germanistik, Latein und Erziehungswissenschaften und Soziologie, promovierte und habilitierte. Für die Alternative Liste saß sie als Abgeordnete im Berliner Landesparlament. Sie setzt sich öffentlich für die Interessen der Opfer des Nationalsozialismus ein und ist Mitbegründerin der «Stiftung Zurückgeben». 2004 erhielt sie den Moses-Mendelssohn-Preis für ihr Lebenswerk.

Meine Lehrerin, Dr. Dora Lux

Meine Lehrerin, Dr. Dora Lux

Hilde Schramm hat viele Jahre lang dem Leben von Dora Lux nachgeforscht – und die biographischen Spuren einer Frau rekonstruiert, die unbekannt und leise gegen alle Widerstände ihren Weg gegangen ist: Dora Lux gehörte zu den ersten Abiturientinnen dieses Landes, war eine Wegbereiterin des Frauenstudiums und setzte ihr Recht auf Bildung und Ausübung ...   Weiterlesen

Top