Catherine Charrier

Catherine Charrier
© Pascale Lourmand/Kero

Catherine Charrier

Catherine Charrier, geboren 1962 in Alençon in der Normandie, studierte Kunstgeschichte und Kunst an der „École du Louvre“. Sie lebt und arbeitet in Paris. «Die Kunst des Wartens» ist ihr erster, in Frankreich begeistert aufgenommener Roman.

Die Kunst des Wartens

Die Kunst des Wartens

Eine französische Affäre, eine von einer jungen Autorin erzählte Liebesgeschichte mit zwei Männern, die in Paris und Nantes spielt.
So vieles hängt vom richtigen Moment ab. Was aber, wenn dieser Moment nicht kommt?
Marie steht zwischen zwei Männern. Sie ist eine selbständige, moderne Frau, sie hat alles, was man sich wünschen kann: einen lieben ...   Weiterlesen

Top