Wallace Shawn

Geboren 1943 in New York. Studierte Geschichte an der Harvard University und Philosophie, Politik und Wirtschaftswissenschaft in Oxford. Er unterrichtete Englisch am Indore Christian College/Indien und Latein und Theater an der New Yorker Day School, arbeitete als Copy-Shop-Angestellter und Schiffssteward. Der Regisseur André Gregory brachte ihn 1974 ans Theater, wo sein erstes Stück, Our Late Night, 1975 den Obie-Award gewann. Als Schauspieler hat Shawn bis heute in über dreißig Filmen mitgewirkt, u.a. von Woody Allen, Stephen Frears und Alan Rudolph.

1981 verfilmte Louis Malle Shawns gemeinsam mit André Gregory geschriebenes Drehbuch zu Mein Essen mit André; 1994 spielte Shawn die Hauptrolle in Malles Vanya on 42nd Street. Shawn lebt in New York City und "ist einer der wichtigsten Stückeschreiber dieser Tage, weil er die Ruhe stört. Eine Ruhe, an der das System krepieren wird, wenn es sich nicht selbst als Feind erkennt." (Der Spiegel)

Weiterlesen
Top