Tom Moorhouse

Tom Moorhouse
© privat

Tom Moorhouse

Tom Moorhouse lebt in Oxford, wo er den erfrischenden und immerwährenden Regen genießt. Er ist Mitte dreißig, was bedeutet, dass ihm kleine weiße Härchen aus den Ohrlöchern wachsen. Wenn er nicht schreibt, arbeitet Tom Moorhouse als Ökologe an der Oxford University.

River Singers: Die große Flut

River Singers: Die große Flut

Streif wurde stocksteif. Dort, wo sie noch vor einer Sekunde gestanden hatte, waren jetzt weiß gefiederte Beine, ein kräftiger Körper, ein grausam gebogener Schnabel sowie zwei schwarze Augen in einem breiten, weißlichen Gesicht. Die Eule streckte sich. Sie hob eine Kralle ...
Seit Sylvan, Orris und Aven gemeinsam mit ihrem Freund, der Ratte Fodur, ...   Weiterlesen

River Singers: Aufbruch ins Ungewisse

River Singers: Aufbruch ins Ungewisse

Etwas kam näher. Sylvan strengte alle Sinne an und lauschte. Kein Zweifel: Irgendetwas war in ihrem Bau. Da - ein leichtes Trippeln. Dann ein Schnüffeln. Sylvans Nackenhaare stellten sich auf.
Sylvan und seine Geschwister sind voller Angst: Ein unbekanntes Tier wildert in ihrem Territorium, und das Volk am Großen Fluss droht zu verschwinden. Den ...   Weiterlesen

Top