Thomas Richter

Thomas Richter, geboren 1965, studierte Pharmazie in Würzburg. Nach Erhalt seiner Approbation als Apotheker promovierte er mit einer wissenschaftsgeschichtlichen Arbeit über die Geschichte der Melisse zum Doktor der Naturwissenschaften. Um eine Brücke von der Natur- zur Geisteswissenschaft zu schlagen, nahm er ein Studium der Germanistik auf, das er mit einer Promotion über die «Ansichten der Natur» des Naturforschers Alexander von Humboldt abschloss.

Neben seiner Tätigkeit als öffentlicher Apotheker hat er einen Lehrauftrag für die Fächer «Neuere deutsche Literaturgeschichte» sowie «Geschichte der Medizin» an der Universität Würzburg. In der pharmazeutischen Fachpresse publiziert er über kulturgeschichtliche Themen. Thomas Richter ist verheiratet und lebt in Würzburg.

Weiterlesen
Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt hat als Naturforscher, Weltreisender und Schriftsteller Weltruhm erlangt. Seit Daniel Kehlmanns Bestseller «Die Vermessung der Welt» ist er wieder im Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit präsent. In dieser Monographie werden die wichtigsten Stationen im Leben Humboldts geschildert und seine wissenschaftlichen Leistungen ...   Weiterlesen

Top