Thilo Koch

Thilo Koch, geboren am 20. September 1920 in Canena bei Halle an der Saale, studierte in Berlin Geschichte, Philosophie und Germanistik. Ab 1946 arbeitete er für den Rundfunk. Später war er Korrespondent in Berlin und Washington für namhafte Zeitungen und von 1960 bis 1964 Amerika-Korrespondent des Deutschen Fernsehens. Neben seiner vielseitigen journalistischen Tätigkeit drehte er zahlreiche Fernsehserien und Dokumentationen und veröffentlichte viele Bücher. Thilo Koch starb 2006 in Hausen ob Verena, Baden-Württemberg.

Ähnlichkeit mit lebenden Personen ist beabsichtigt

Ähnlichkeit mit lebenden Personen ist beabsichtigt

Wenn Thilo Koch sich all der persönlichen Begegnungen und faszinierenden Abenteuer aus 25 bewegten Reporterjahren erinnert, so entsteht ein aufregendes Stück Autobiographie und ein pulsierendes Kapitel Zeitgeschichte. Eine illustre Galerie von Politikern, Schriftstellern, Schauspielern und Philosophen (Thomas Mann, Herbert Marcuse, Jackie ...   Weiterlesen

Top