T. A. Wegberg

T. A. Wegberg
© Anoushka Nemitz

T. A. Wegberg

T. A. Wegberg bewegt sich täglich durch Berlin – zu Fuß, per Fahrrad, mit Bus oder Bahn – und tanzt gern auf Goa-Festivals. Ansonsten dreht sich sein Leben nur um Worte. Er schreibt, liest, bloggt, übersetzt, unterrichtet Literatur und berät ehrenamtlich Jugendliche in Krisensituationen. Für seinen Jugendroman «Memory Error» wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Coverbild Linie 17
Coverbild Linie 17

T. A. Wegberg, Autor des Romans «Meine Mutter, sein Exmann und ich», erzählt von prägenden Erfahrungen einer Jugend am Niederrhein

Bücher von T. A. Wegberg

Meine Mutter, sein Exmann und ich

Meine Mutter, sein Exmann und ich

Geschiedene Eltern sind ja schon schlimm genug. Aber wie soll Joschka seinen Freunden bitte erklären, dass seine Mutter jetzt ein Mann ist - dem plötzlich ein Bart wächst und der Frederik heißt? Während seine Schwester Liska sich bemüht, offen mit der Veränderung umzugehen, empfindet Joschka nichts als Widerstand und große Wut. Er zieht zu seinem ...   Weiterlesen

Klassenziel

Klassenziel

«Morgen gibt’s Zeugnisse», sagte Dominik. Wir starrten beide geradeaus in die Dunkelheit. Ich versuchte, mein Zittern zu unterdrücken. «Du kriegst ja bestimmt wieder eins zum Einrahmen», fuhr er fort. Und nach einer Pause: «Und ich hab das Klassenziel nicht erreicht.» Ich gab immer noch keine Antwort.
«Aber es gibt ja noch andere Ziele. Höhere ...   Weiterlesen

Top