Stefan Slupetzky

Stefan Slupetzky
© Kurt Pinter

Stefan Slupetzky

Stefan Slupetzky, 1962 in Wien geboren, schrieb und illustrierte mehr als ein Dutzend Kinder- und Jugendbücher, für die er zahlreiche Preise erhielt. Seit einiger Zeit widmet er sich vorwiegend der Literatur für Erwachsene und verfasst Bühnenstücke, Kurzgeschichten und Romane. Für den ersten Krimi um seinen Antihelden Leopold Wallisch, "Der Fall des Lemming", erhielt Stefan Slupetzky 2005 den Glauser-Preis, für "Lemmings Himmelfahrt" den Burgdorfer Krimipreis. "Lemmings Zorn" wurde 2010 mit dem Leo-Perutz-Preis ausgezeichnet.

Im selben Jahr gründete Slupetzky ein Wienerliedtrio, das Trio Lepschi, mit dem er seither als Texter und Sänger durch die Lande tourt. Stefan Slupetzky lebt mit seiner Familie in Wien.

Weiterlesen

  Die Landeshauptstadt Wiesbaden vergibt an den österreichischen Schriftsteller Stefan Slupetzky das Krimistipendium für das Jahr 2012. Das vierwöchige Stipendium für Krimiautoren wird zum ersten Mal inhaltlich und zeitlich mit dem Fernsehkrimifestival im März 2012 verknüpft.   „Ich freue mich, dass wir mit Stefan Slupetzky einen ...

Veranstaltungen

  • 16.10.2017 19.00 Uhr   in Lienz

    Lesung ”Die Rückkehr des Lemming”

    im Rahmen des Krimifestivals Tirol:
    Buchhandlung Tyrolia
    Rosengasse 3
    AT - 9900 Lienz

    Mehr Infos
  • 20.10.2017 19.00 Uhr   in Salzburg

    Lesung ”Die Rückkehr des Lemming”

    im Rahmen des Krimifestivals Salzburg:
    Literaturhaus Salzburg
    Strubergasse 23
    AT - 5020 Salzburg

    Mehr Infos
  • 12.11.2017 11.00 Uhr   in Wien

    Lesung ”Die Rückkehr des Lemming”

    BUCH WIEN
    Messe Wien
    Literaturcafé´
    Halle D
    At - Wien

    Mehr Infos

Bücher von Stefan Slupetzky

Die Rückkehr des Lemming

Die Rückkehr des Lemming

Eine Straßenbahn, ein ehemaliger Kriminalbeamter und zwei schräge Vögel: Der Lemming ist zurück.
Der junge Straßenbahnfahrer Theo Ptak ist jedenfalls bis über beide Ohren in eine Frau verliebt, die jeden Morgen in seinen Triebwagen steigt. Eines Tages muss er entsetzt mit ansehen, wie sie von zwei Männern entführt wird. Theo bittet den ehemaligen ...   Weiterlesen

Der letzte große Trost

Der letzte große Trost

Ein berührender Roman über die Bürde der Geschichte und das Abschiednehmen.
Friedenszeit in Österreich - seit zwei Generationen schon - ist für Daniel Kowalski eine Selbstverständlichkeit. Für seine Eltern war es das nicht.
Sein seit langem verstorbener Vater entstammte einer der prominentesten Kriegsverbrecherfamilien der Nazizeit, in der ...   Weiterlesen

Polivka hat einen Traum

Polivka hat einen Traum

Bezirksinspektor Polivka ermittelt: Da möchte man kein Mörder sein!
Für den verschrobenen Wiener Bezirksinspektor Polivka steht von Anfang an fest: Der Mann, der sich infolge einer Notbremsung den Hals gebrochen haben soll, ist brutal ermordet worden. Dass die einzige Zeugin, eine - wie Polivka findet, bezaubernde! - Französin ist, noch vor ihrer ...   Weiterlesen

Halsknacker

Halsknacker

Ohrenreiberl, Wampenklatscher, Nackenstaucher – die feine Wiener Art der Boshaftigkeit.
Nicht hinter jedem plötzlichen Ableben steht ein Mörder. Aber hinter so manchem.
Dieses Buch ist ein besonderes Zuckerl für alle Freunde des schwarzen Humors sowie alle, die selbst gern einmal ein bisschen böse wären: In sieben skurrilen Kriminalgeschichten ...   Weiterlesen

Absurdes Glück

Absurdes Glück

Schwärzer als Roald Dahl: Das schafft nur ein Österreicher.
Viele Wege führen ins Glück. Und genauso viele ins Unglück. Stefan Slupetzky macht sich auf die Suche nach verborgenen Inseln der Glückseligkeit und nach wahren Glücksrittern. Dabei fängt er Momente der Verzückung ebenso ein wie die Abgründe, die sich innerhalb scheinbar ungetrübter ...   Weiterlesen

Lemmings Zorn

Lemmings Zorn

Ein Engel wird zum Todesboten
An einem Maitag spaziert der Lemming mit seiner hochschwangeren Klara durch die Straßen Wiens. Plötzlich setzen die Wehen ein, viel zu rasch, um noch das Krankenhaus zu erreichen. Da taucht wie vom Himmel gesandt eine fremde Frau auf und hilft bei der Geburt. Nach diesem Erlebnis wird Angela zur besten Freundin der ...   Weiterlesen

Das Schweigen des Lemming

Das Schweigen des Lemming

Mord im Wiener Zoo!
Dabei hat für den Lemming alles so friedlich begonnen: eine warme Sommernacht, ein gedankenverlorener Rundgang im Schönbrunner Tiergarten ... Doch dann die grausige Entdeckung: In einem der Gehege baumelt ein erhängter Pinguin! Schon bald sieht sich der Lemming gegen seinen Willen in einen Fall verwickelt, der ihm nicht nur ...   Weiterlesen

Der Fall des Lemming

Der Fall des Lemming

Witzig, skurril, abgründig – eine süchtig machende Wiener Mischung
Leopold Wallisch, Spitzname «Lemming», ist auf Betreiben seines bösartigen Kollegen Krotznig aus der Mordkommission entlassen worden. Jetzt arbeitet er für eine kleine Wiener Privatdetektei und spioniert potentiellen Ehebrechern hinterher. Als einer der von ihm Überwachten, der ...   Weiterlesen

Lemmings Himmelfahrt

Lemmings Himmelfahrt

Grausig-komisch, witzig, skurril, melancholisch – ein Krimi, wie ihn nur ein Österreicher schreiben kann.
Der Lemming ist wieder in Schwierigkeiten. Gerade hat ihn seine Freundin hinausgeworfen, und kurz danach schießt ein Verrückter auf ihn. Zum Glück trifft es zwar einen anderen, der tot zusammenbricht, doch jetzt sucht die Polizei den Lemming ...   Weiterlesen

Top