Rudolf Kippenhahn

Rudolf Kippenhahn
© privat

Rudolf Kippenhahn

Rudolf Kippenhahn, Jahrgang 1926, studierte Mathematik und Physik, bevor er in die Astronomie wechselte. Er war Direktor des Max-Planck-Instituts für Astrophysik in Garching, bevor er sich als freier Schriftsteller in Göttingen niederließ. Die Sterne und das Universum sind seit jeher seine Leidenschaft. Dass er auch Geheimschriften-Experte ist, hat er mit "Streng geheim! Wie man Botschaften verschlüsselt und Zahlencodes knackt" unter Beweis gestellt.

Verschlüsselte Botschaften

Verschlüsselte Botschaften

Auf den Spuren geheimer Codes
Verschwörungen und Intrigen, Politik im Verborgenen, Geheimbünde, Geheimdienste und das große Geld: Die Geschichte der Kryptologie, der Kunst der Ver- und Entschlüsselung, ist ein spannender Tatsachenroman. Hier wird er erzählt. Der Wettlauf um Chiffriersysteme, Strichcodes und Chipkarten hat Kriege beeinflusst, ...   Weiterlesen

Top