Ron Leshem

Ron Leshem
© privat

Ron Leshem

Ron Leshem, 1976 in der Nähe von Tel Aviv geboren, war stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung "Maariv" und gehört seit 2006 zur Programmdirektion von "Channel Two". "Der geheime Basar" stand wie schon Leshems Debütroman "Wenn es ein Paradies gibt" (dt. 2008) in Israel monatelang auf der Bestsellerliste. Für "Wenn es ein Paradies gibt" erhielt Ron Leshem 2006 den Sapir-Preis, den bedeutendsten Literaturpreis des Landes. Die Verfilmung des Buches unter dem Titel "Beaufort" wurde auf der Berlinale 2007 mit dem Silbernen Bären prämiert.

Der geheime Basar

Der geheime Basar

Teheran im Jahr 2008: Voll heimlichem Lebenshunger beginnt der junge Kami aus der iranischen Provinz sein Studium in der riesigen Stadt – und ahnt nicht, welch wildes Leben unter dem streng muslimischen Alltag brodelt. Schon seine Tante Zahra, bei der er wohnt, ist eine Überraschung: Die einst gefeierte Filmdiva bildet mit zwei Nachbarn, der ...   Weiterlesen

Top