Robert Lyndon

Robert Lyndon
© Sally Wray

Robert Lyndon

Robert Lyndon beschäftigt sich seit seiner Kindheit mit der Falknerei und mit Geschichte. In seine Romane lässt er seine eigenen Erfahrungen als Bergsteiger und Reisender einfließen. Er ist Mitglied der Royal Geographical Society und lebt in Dorset. Bei Wunderlich erschien von Robert Lyndon bereits "Der Thron der Welt".

Schwert und Feuer

Schwert und Feuer

Der Auftrag: unmöglich. Der Weg: Todbringend. Der Lohn: ein Schwert, das die Macht hat, die Welt zu bezwingen.
1081 n. Chr.: Der fränkische Kommandeur Vallon wird mit seinen Gefolgsleuten vom Kaiser auf eine gefährliche Mission geschickt: Sie sollen im Reich der Mitte die Formel für das sagenhafte Schießpulver besorgen. Denn damit, so heißt es, ...   Weiterlesen

Der Thron der Welt

Der Thron der Welt

Der Einsatz: hoch
Die Reise: unglaublich
Das Ziel: Der Thron der Welt
Vier schneeweiße Falken von den eisigen Höhen Grönlands – das ist der Lohn, den der türkische Sultan fordert, damit er seinen Gefangenen, einen normannischen Edlen, freigibt. Der fränkische Abenteurer Vallon soll ihm die kostbare Fracht bringen. Für Vallon und seine Begleiter ...   Weiterlesen

Top