Richard Millet

Richard Millet, Schriftsteller und Verlagslektor, wurde 1953 geboren. Er ist im Corrèze aufgewachsen, der rauhen Landschaft der «Drei Schwestern Piale». Für «Le sentiment de la langue» hat er 1994 den »Prix de l’essai« der Academie Française erhalten.

Die drei Schwestern Piale

Die drei Schwestern Piale

Anfang der neunziger Jahre, in einer überheizten, nach Gemüsesuppe duftenden Küche, in einem Dorf mitten im französischen Limousin. Yvonne Piale, pensionierte Lehrerin, hat Besuch bekommen. Claude Mirgue, ein junger Versicherungsvertreter und entfernt mit Yvonne verwandt, möchte etwas über ihr Leben erfahren. Einen Herbst und einen Winter lang ...   Weiterlesen

Top