Ralf J. Jox

Ralf J. Jox ist Facharzt für Neurologie und Palliativmediziner, erwarb Doktorgrade der Medizin und der Medizinethik (München und Basel) sowie den Mastergrad in Medical Ethics & Law (London). Seine medizinethische Dissertation wurde 2009 mit dem Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung ausgezeichnet. Zurzeit (2012) arbeitet er als Akademischer Rat an der LMU München und habilitiert sich an der dortigen medizinischen Fakultät.

Sterben lassen

Sterben lassen

Abschied nehmen
Mehr als zwei Drittel aller Menschen in den westlichen Ländern sterben nicht mehr unerwartet, sondern absehbar, meist unter ärztlicher Begleitung. Sterben ist zu einem klinischen Prozess geworden, der hinter geschlossenen Türen geschieht. Und unsere Krankenhäuser sind der Gegenentwurf zu dem, was ein Mensch am Ende seines Lebens ...   Weiterlesen

Top