Phil Rickman

Phil Rickman
© John Bullough

Phil Rickman

Phil Rickman, geboren in Lancashire, ist ein englischer Autor und Radiomoderator. Zu seinen Werken gehören auch bemerkenswert erfolgreiche Spannungsromane, die er unter dem Pseudonym Will Kingdom verfasst. Seit Ende der neunziger Jahre schreibt er an seiner Krimireihe um Merrily Watkins, die in England seit langem Kult-Status genießt. «Erstklassige Thriller mit dem besonderen Etwas», heißt es im «Guardian», und der «Spectator» urteilt knapp: «Eine der besten Krimiserien überhaupt».

Das Geheimnis des Schmerzes

Das Geheimnis des Schmerzes

Ein reicher Landwirt wird in Ledwardine auf seinem eigenen Hof grausam abgeschlachtet: Die Geburtsstunde von „Das Land wehrt sich“, einer rechten Bewegung, welche alles Übel auf dem nicht mehr idyllischen Lande den vielen osteuropäischen Landarbeitern anlastet. Wenig später findet man zwei junge Frauen tot auf einem Parkplatz. Sie kamen aus ...   Weiterlesen

Sündenflut

Sündenflut

In den dunklen Tagen erwacht das Böse.
Dezember in Herefordshire, die Flüsse steigen, bald wird der kleine Ort Ledwardine eine Insel sein. Der Strom ist schon ausgefallen. Sicher fühlt sich nur der vor einer Fatwa hierher geflohene bekannte Religionskritiker. Derweil entbrennt Streit um eine archäologische Grabung, die manchen gar nicht passt: ...   Weiterlesen

Die Gebeine von Avalon

Die Gebeine von Avalon

Wer schützt die Königin gegen die Mächte der Finsternis?
Panik am Hofe von Elisabeth I.: Der Astrologe Nostradamus hat den Sturz der jungen Königin vorhergesagt, sollte es ihr nicht gelingen, «die Knochen ihres Ahnherrn zu finden». Gleichzeitig wird ruchbar, in der gewaltigen Ruine des Klosters von Glastonbury sei das Grab von König Artus entdeckt ...   Weiterlesen

Das Gespinst des Bösen

Das Gespinst des Bösen

Im Haus der Templer wohnt das Böse.
Das alte Master House neben der Templerkirche von Garway soll endlich renoviert werden. Doch dunkle Gerüchte umgeben das Anwesen. Exorzistin Merrily Watkins nimmt die Sache zunächst nicht so ernst. Dann werden zwei Menschen ermordet, und Merrily macht sich durch Nachfragen unbeliebt.
Sie gerät dem ...   Weiterlesen

Ein dunkler Gesang

Ein dunkler Gesang

Alte Mythen. Neue Morde.
Der kleine Ort Wychehill liegt idyllisch in den grünen Malvern Hills, doch seine Bewohner sind sich untereinander alles andere als grün: auf der einen Seite die alteingesessenen Farmer, verbittert und von der EU geknechtet, auf der anderen die neu Zugezogenen, die sich hier nicht zu Hause fühlen. Und im ehemaligen Dorfpub ...   Weiterlesen

Das Lächeln der Toten

Das Lächeln der Toten

Wenn die Toten die Lebenden rufen.
Von der Burgruine des idyllischen Städtchens Ludlow stürzen wiederholt Teen-ager zu Tode. Die Großmutter eines Opfers behauptet, auch weiterhin Kontakt mit ihrem Enkel zu haben, und so schaltet man Exorzistin Merrily Watkins ein. Selbstmörderclub oder Ruf aus dem Jenseits? Auf jeden Fall scheinen alle Todesfälle ...   Weiterlesen

Die Nacht der Jägerin

Die Nacht der Jägerin

Das Haus der dunklen Erinnerungen
Als Fernsehproduzent ist er gescheitert. Nun hat Ben Foley ein Hotel eröffnet. Doch die Gäste meiden das düstere Stanner Hall. Bens letzte Hoffnung: stimmungsvolle Krimiwochenenden – angeblich war auch Arthur Conan Doyle, Autor des «Hundes von Baskerville», seinerzeit hier Gast. Tatsächlich lebt in der Gegend seit ...   Weiterlesen

Mittwinternacht

Mittwinternacht

Und dann war der Teufel los.
Als Merrily Watkins vom Bischof zur «Beraterin für spirituelle Grenzfragen» ernannt wird, ahnt sie nicht, was da auf sie zukommt. Hinter dem modern klingenden Titel verbirgt sich ein düsteres Amt: Exorzist. Schon bald droht Unheil: In Merrilys Kirche wird eingebrochen. Eine Leiche treibt im Fluss. Satanisten schänden ...   Weiterlesen

Top