Peter Coulmas

Peter Coulmas, 1914 als Sohn griechischer Eltern in Dresden geboren, ist mit Griechisch als Muttersprache, aber Deutsch als Sprache seines journalistischen und schriftstellerischen Ausdrucks aufgewachsen. Er studierte, promovierte und habilitierte sich in Hamburg. Als einer der bekanntesten deutschen Rundfunkkorrespondenten ist er auf allen Kontinenten herumgekommen, hat Jahre in Frankreich, England, den USA gelebt. Peter Coulmas starb 2003 in Köln.

Weltbürger

Weltbürger

Der Traum vom Weltbürgertum
Dies ist eine umfassende Geschichte des Kosmopolitismus: von den Anfängen im klassischen Griechenland bis zur Entstehung des «planetarischen Bewußtseins» am Ende des 20. Jahrhunderts.   Weiterlesen

Top