Peter A. Riedl

Peter Anselm Riedl, 1930-2016, war nach der Promotion 1955 an der Hamburger Kunsthalle, am Kunsthistorischen Intitut in Florenz und an der Universität Marburg an der Lahn tätig, wo er sich 1967 habilitierte. Ab 1969 war er Inhaber des ordentlichen Lehrstuhls für Neuere und Neueste Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg, ab 1980 ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. 1998 wurde er emeritiert.

Er publizierte Arbeiten über deutsche und italienische Kunst der Renaissance, des Manierismus und des Barocks, über deutsche Barockarchitektur sowie über Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts, außerdem mehrere Beiträge zu Fragen der Denkmal- bzw. Stadtbildpflege.

Weiterlesen
Wassily Kandinsky

Wassily Kandinsky

Wassily Kandinsky ist einer der Bahnbrecher der Kunst unseres Jahrhunderts. Als Maler und Theoretiker hat er wohl mehr als jeder andere dazu beigetragen, den Gegenstand in herkömmlichem Sinne zu verabschieden, das heißt: die traditionelle mimetische Aufgabe der Kunst durch den Auftrag zu ergänzen, Formen und Farben als eigenwertige ...   Weiterlesen

Top