Per Leo

Per Leo
© Alexa Geisthövel

Per Leo

Per Leo, geboren 1972, hat Geschichte, Philosophie und Slawistik studiert. 2011 erhielt er für seine Dissertation den Humboldtpreis-Sonderpreis «Judentum und Antisemitismus». Sein gefeiertes Romandebüt „Flut und Boden“ stand auf der Shortlist des Leipziger Buchpreises. Leo lebt mit seiner Familie in Berlin und arbeitet als freier Autor und Schatullenproduzent.

Flut und Boden

Flut und Boden

Eigensinnig. Hellsichtig. Der Roman einer deutschen Familie.
In einer persönlichen Krise stürzt sich der angehende Historiker Per in die Erforschung seines Großvaters Friedrich, seinerzeit ein exponierter Bürokrat im Rasse- und Siedlungshauptamt der SS. Der Nazi-Opa gerät ihm zur Obsession. Aber erst als er in seinen Recherchen und Erinnerungen ...   Weiterlesen

Top