Milena Moser

Milena Moser wurde 1963 in Zürich geboren. Sie absolvierte eine Buchhändlerlehre und schrieb für Schweizer Rundfunkanstalten. 1990 erschienen ihre Kurzgeschichten «Gebrochene Herzen oder Mein erster bis elfter Mord». Ein Jahr später schrieb sie ihren ersten Roman, «Die Putzfraueninsel», der sich schnell zum Bestseller entwickelte und dessen Kino-Verfilmung preisgekrönt wurde. Es folgten weitere erfolgreiche Romane. Nachdem Milena Moser acht Jahre in San Francisco gewohnt hat, lebt sie nun mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern wieder in der Schweiz.

Blondinenträume

Blondinenträume

Ein Mann!
Und er ist Single!
Die graue Wohnsiedlung in der Vorstadt:
Hier leben Nathalie, Elma, Frau Meierhans und Lotti mit ihren Kindern. Die Frauen sind alleinerziehend — und alleingelassen. Ihr Alltag besteht aus Haushalt, Arbeit, der Suche nach Angeboten im Supermarkt und dem Klatsch unter Nachbarinnen. Doch plötzlich macht eine ...   Weiterlesen

Das Leben der Matrosen

Das Leben der Matrosen

Seit die etwas chaotische Paula in die Redaktion eingetreten ist, herrscht helle Aufregung. Sie verpaßt einen wichtigen Termin, liebt den Klatsch, und dann platzt auch noch eine Briefbombe im Büro. Als Paula schließlich in die Leserbriefredaktion strafversetzt wird, beginnt sie, den Dingen auf den Grund zu gehen …   Weiterlesen

Gebrochene Herzen

Gebrochene Herzen

Milena Moser führt uns Frauen und Mädels vor, die einfach vor nichts zurückschrecken: Sie zerren betrunkene Männer heim, schubsen Französischlehrerinnen vor den Bus, fahren dauerbesetzte Telefonkabinen um, ersticken übelriechende Dicke. Aus nichtigem Anlaß. Wegen eines Mißverständnisses. Aus Liebe.
Selbstverständlich sind sie alle bis zur Hysterie ...   Weiterlesen

Das Schlampenbuch

Das Schlampenbuch

Sie zahlen es niederträchtigen Liebhabern und verlogenen Showmastern heim; sie treiben in Boutiquen, Fitness-Studios und Straßenbahnen finstere Dinge, die einer properen Dame nicht im Traum einfielen (– oder nur im Traum?); sie spielen gnadenlos mit Messer, Schere, Gift: Wenn Pippi Langstrumpf und die Rote Zora je erwachsen geworden wären, müßten ...   Weiterlesen

Mein Vater und andere Betrüger

Mein Vater und andere Betrüger

Da hat nun Charlotte, die ordentliche, nach dem kampflosen Verschwinden der Mutter den Genießervater am Hals, Künstleragent mit nicht zu bremsendem Hang zu Vier-Sterne-Hotels, aktiven Damen und stilvollen Geschäften. Bis der sie ausgerechnet bei der chaotischen Künstlerin Delphine absetzt, deren punkige Tochter Jane ganz zufällig einen – ...   Weiterlesen

Das Faxenbuch

Das Faxenbuch

Eine Auswahl aus den grotesk-schnurrigen Telefaxen, mit denen Autorin und Lektorin einander zur Ermunterung heimsuchen – über so weltbewegende Themen wie Schuhkauf-Sucht, Prinzen und Prinzessinnen, Meeresfrüchte und fruchtlose Arbeit und die «weltweite Schnepfenverschwörung» …
Ein aufschlußreich komischer, fortlaufender Hintergrundbericht zu Milena ...   Weiterlesen

Top