Michel Decar

Michel Decar wurde 1987 in Augsburg geboren. Er studierte an der LMU München und anschließend Szenisches Schreiben an der UDK Berlin. Für Jonas Jagow wurde er 2012 mit dem Förderpreis für neue Dramatik des Stückemarkts im Rahmen des Berliner Theatertreffens ausgezeichnet. 2014 erhielt der den Kleist-Förderpreis für Jenny Jannowitz. Zusammen mit Jakob Nolte schreibt er auch unter dem Namen Nolte Decar.

Philipp Lahm

Philipp Lahm

«Live fast, die young» war einmal. Der Rausch, der Exzess: vorbei. Deutschland in den Nuller- und Zehnerjahren des 21. Jahrhunderts, das ist die Ära der Fahrradhelme, Apfelsaftschorlen und Sparkassen-Apps. Wurde die Welt-Bühne früher von Kämpfen, Krisen und Konfrontationen erschüttert, angeleitet vom «Hetzer Aristoteles», dem weitere «konfliktgeile ...   Weiterlesen

Das Tierreich

Das Tierreich

Es ist Sommer in einer deutschen Kleinstadt, und 21 Jugendliche – sowie ein nicht ganz nebensächliches Chinchilla – brechen in die Ferien auf wie in eine große Freiheit. Vor dem Hintergrund der unaufgeregten Urlaubsstimmung entfaltet sich ein Panorama des Erwachsenwerdens. In wechselnden Konstellationen und kurzen Szenen scheint fast alles Platz zu ...   Weiterlesen

Top