Martin Sonneborn

Martin Sonneborn
© SMAC

Martin Sonneborn

Martin Sonneborn, Jahrgang 1965, war Chefredakteur der "Titanic" (2000–2005) und brillierte mit medienwirksamen Aktionen: Er bestach FIFA-Bosse und gründete die "PARTEI" zur endgültigen Teilung Deutschlands.

Bücher von Martin Sonneborn

Titanic Boy Group Greatest Hits

Titanic Boy Group Greatest Hits

Tausend ausverkaufte Auftritte und Millionen zufriedener Kunden von Wien bis Berlin (bei Polen): Seit zwanzig Jahren touren die ehemaligen Titanic-Chefredakteure Martin Sonneborn, Thomas Gsella und Oliver Maria Schmitt über die deutschsprachigen Bühnen und zaubern ein Lächeln auf die Gesichter ihres verhärmten Publikums. Die drei sind längst ...   Weiterlesen

Titanic: Das Erstbeste aus 30 Jahren

Titanic: Das Erstbeste aus 30 Jahren

«Die verbotenste Zeitschrift Deutschlands.» Der Spiegel
Als die TITANIC von Robert Gernhardt, Peter Knorr, Chlodwig Poth, Hans Traxler und F. K. Waechter 1979 gegründet wurde, da glaubte man, bestenfalls drei Jahre über die Runden zu kommen. Nachrückende neue Kräfte, hoffnungslose Jungsatiriker aus der Provinz und andere Totalversager würden das ...   Weiterlesen

Top