Karoline Kleinert

Karoline Kleinert
© Dennis Dirksen

Karoline Kleinert

Karoline Kleinert, geboren 1977 in Berlin, studierte Politikwissenschaften zunächst an der Humboldt-Universität und später an der Freien Universität Berlin. Seit 2004 ist sie als freiberufliche Journalistin tätig und arbeitet vorrangig an zeitgeschichtlichen Dokumentationen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen. 2011 beschäftigte sie sich in ihrem Film «Honeckers abtrünniger Stellvertreter – Auf den Spuren meines Großvaters» erstmals mit der Lebensgeschichte Heinz Lippmanns.

Sie nannten ihn Verräter

Sie nannten ihn Verräter

Eine Achterbahnfahrt durch die deutsch-deutsche Geschichte.
Karoline Kleinert hat ihren Großvater nie kennengelernt. In der Familie wurde kaum über ihn gesprochen, nicht einmal ein Foto gab es. Als sie irgendwann zu recherchieren beginnt, stellt sie fest, dass das Leben ihres Großvaters einem Agententhriller glich: Heinz Lippmann wuchs im Berlin ...   Weiterlesen

Top