Karlheinrich Biermann

Karlheinrich Biermann, Studium der Romanistik, der Philosophie und der Evangelischen Theologie, teilweise auch der Germanistik und der Geschichte, nach Promotion und Habilitation Professor für Romanische Philologie (Literaturwissenschaft) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Buchveröffentlichungen: Selbstentfremdung und Mißverständnis in den Tragödien Jean Racines (1970); Literarisch-politische Avantgarde in Frankreich 1830 – 1870 (1982); Mexiko (1993); Co-Autor der «Französischen Literaturgeschichte», hg. von J.

Grimm (1989/1994/2006); Victor Hugo (rm 50565, 1998); Marcel Proust (rm 50624, 2005), Antoine de Saint-Exupéry (rm 50547, 2012). Arbeitsschwerpunkte: neuere französische Literatur, frankophone Literatur außerhalb Frankreichs, spanischsprachige Literatur Lateinamerikas.

Weiterlesen
Antoine de Saint-Exupéry

Antoine de Saint-Exupéry

Alles Wissenswerte über den Schöpfer des «Kleinen Prinzen».
Antoine de Saint- Exupéry schuf mit dem Märchen «Der kleine Prinz» (1943) eine unsterbliche Figur der Weltliteratur. Für diesen repräsentativen Autor des technischen Zeitalters waren Schreiben und Fliegen die beiden Seiten einer Doppelexistenz. Als einer der Pioniere der Luftfahrt setzte ...   Weiterlesen

Marcel Proust

Marcel Proust

Marcel Proust, der in den mondänen Pariser Salons gern als Dandy und Snob auftrat, hat in seinem Romanzyklus "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" aus der Erinnerung eines Einzelnen das Leben einer Epoche eingefangen, die in der Katastrophe des Ersten Weltkriegs unterging. Sein Werk bricht mit den Tabus seiner Zeit und sucht neuen Lebenssinn in ...   Weiterlesen

Top