Juan Gómez-Jurado

Juan Gómez-Jurado
© Jacobo Gayo

Juan Gómez-Jurado

Juan Gómez-Jurado, geboren 1977 in Madrid, hat als Journalist für Radio und Fernsehen sowie als Marketingdirektor in der Technologiebranche gearbeitet. Für seine journalistischen Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet. In seiner Heimat Spanien gilt der Autor seit dem Bestseller-Erfolg von "Der Gottesspion" als "der neue Papst des Verschwörungs-Romans" (Qué Leer). Um die Rechte für das Buch rissen sich Verlage weltweit.

Der Gottes-Pakt

Der Gottes-Pakt

Expedition in die Hölle
Die junge Journalistin Andrea Otero darf exklusiv über eine wichtige Expedition in die jordanische Wüste berichten. Das Ziel der Archäologen: die Ausgrabung der alttestamentarischen Bundeslade. Der Fund käme einer Sensation gleich – und dürfte gleichzeitig religiöse Fanatiker weltweit auf den Plan rufen. Deshalb schickt der ...   Weiterlesen

Der Gottesspion

Der Gottesspion

Trauer im Vatikan
Drei Leichen in Purpur.
Ein Mörder geht um im Herzen der Kirche.
Der Papst ist gestorben, und in Rom treffen Kardinäle aus aller Welt zur Wahl des Nachfolgers ein. Doch dann werden nacheinander drei Kirchenfürsten auf unmenschliche Weise abgeschlachtet. Die Tat eines Geisteskranken? Oder will jemand das Konklave beeinflussen? ...   Weiterlesen

Das Zeichen des Verräters

Das Zeichen des Verräters

Das Blut des Gerechten.
München 1919: Paul wächst als Halbwaise im Haus seines reichen Onkels auf. Im Anwesen des Barons herrscht eine beklemmende Stimmung, beinahe täglich wird Paul von seinem Cousin Jürgen schikaniert. Als sich die beiden gleichzeitig in die wohlhabende Jüdin Alice verlieben, kommt es zu einem erbitterten Kampf. Jahre später ...   Weiterlesen

Top