John Moore

John Moore wurde 1907 in Tewkesbury/Gloucestershire geboren. Früh begann er zu schreiben, zunächst Kurzgeschichten. 1945 erschien sein erstes Buch, es folgten mehrere sehr erfolgreiche Romane, unter ihnen «Septembermond», eine mit köstlichem Humor erzählte Liebes- und Farmergeschichte aus der Grafschaft Herefordshire. John Moore starb im Juli 1967.

Die Wasser unter der Erde

Die Wasser unter der Erde

Wie die Gefahr mit dem geheimnisvollen Steigen und Fallen der Wasser unter der Erde von Doddington anschwillt und abklingt, so bestimmt das Auf und Ab der Geschichte zwischen dem Zweiten Weltkrieg und der Suez-Krise das Schicksal der Menschen dieses großangelegten Familien- und Zeitromans. Ob sich Sir Ferdo vor dem Verfall seines Besitzes in den ...   Weiterlesen

Top