James Thompson

Der amerikanische Autor James Thompson lebt seit langem in Finnland. Vor dem Beginn seiner Schriftstellerkarriere war er unter anderem Barkeeper, Rausschmeißer, Bauarbeiter, Photograph, Münzhändler und Soldat; außerdem hat er einen Abschluss in Literaturwissenschaft der Universität Helsinki. Thompson ist mit einer Finnin verheiratet. Sein finnischer Held Kari Vaara hat umgekehrt eine amerikanische Frau.

Dieser Kunstgriff gestattet dem Autor, einem internationalen Publikum auf unterhaltsame wie intelligente Weise einiges über seine zweite Heimat beizubringen, über deren Schönheiten wie über landestypische Probleme: Alkoholismus, Rassismus, Selbstmordraten, Gewaltkriminalität.

Weiterlesen
Totenwinter

Totenwinter

EIN GRAUSAMER MORD. EIN BLUTIGES STAATSGEHEIMNIS. EIN KOMMISSAR AM ABGRUND.
Winter in Helsinki, alles ist nass und grau, Inspektor Kari Vaara hat Migräne. Der Polizeichef gibt ihm zwei Fälle und die gewünschten Ergebnisse gleich dazu: Da ist erstens der greise Kriegsheld, der nicht verstummenden Gerüchten zufolge als Wachmann in einem deutschen ...   Weiterlesen

Top