J. H. Fletcher

J. H. Fletcher wurde in Großbritannien geboren und emigrierte 1991 nach Australien. J. H. Fletchers Romane erzählen von dem Traum, sich ein neues Leben aufzubauen, fern aller Begrenzungen.

Sommerfeuer

Sommerfeuer

Eine ergreifende Familiensaga vom roten Kontinent
Die Familie Warren war jahrzehntelang entzweit – nie hatten der verbitterte Hedley und sein Bruder Wilf den Zwist über ihren Landbesitz beilegen können. Auch ihre Nachkommen sind sich nur im Streit begegnet, und die Kluft schien unüberbrückbar. Nun liegt Hedley im Sterben. Die Frage, wer das Land ...   Weiterlesen

Der Ruf der roten Erde

Der Ruf der roten Erde

Eine Geschichte, so weit wie Australien
Sydney, um 1835: Lorna und ihr Mann Andrew kommen nach 120 Tagen auf See in Australien an. Die beiden ziehen Richtung Süden nach New South Wales, dorthin, wo es noch freies Land gibt, das derjenige in Besitz nehmen kann, der als Erster ankommt. Doch dann überfallen Buschbanditen sie und nehmen Lorna als ...   Weiterlesen

Jenseits der roten Berge

Jenseits der roten Berge

Mein Herz ist für immer am anderen Ende des Meeres.
Im letzten Jahr des 19. Jahrhunderts erlebt die junge Anneliese in Südafrika den Krieg zwischen Buren und Engländern und verliert alles, was sie hat. Sie flieht nach Australien, doch vergessen kann sie ihre Heimat nicht. Jahrzehnte später muss ihre Urenkelin Anna schwören, dass sie das Andenken an ...   Weiterlesen

Top