Hoimar von Ditfurth

Hoimar v. Ditfurth, geboren 1921 in Berlin, war Professor für Psychiatrie und Neurologie und arbeitete als Wissenschaftsjournalist. Buchveröffentlichungen u.a.: «Kinder des Weltalls» (1970), «Im Anfang war der Wasserstoff» (1972), «Der Geist fiel nicht vom Himmel» (1976). Er starb 1989 in Freiburg im Breisgau.

Zusammenhänge

Zusammenhänge

Fernsehsendungen, vor allem die Sendereihe «Querschnitt», machten Hoimar v. Ditfurth als Vermittler moderner Naturwissenschaft populär. Auch dieser Band zeigt seine Begabung, unterhaltsam zum Nachdenken anzuregen. Die aphoristischen Essays zu einer Vielfalt naturwissenschaftlicher Themen bieten keine fertigen Antworten: Sie werfen Probleme auf und ...   Weiterlesen

Top