Harald Steffahn

Harald Steffahn wurde 1930 in Berlin geboren. 1949 bis 1951 Volontariat bei einer Hamburger Tageszeitung. 1951 bis 1959 Studium der Geschichte und Politischen Wissenschaften in Hamburg und Berlin. Promotion zum Dr. phil. Journalistische Berufsstationen «Spiegel»-Archiv, Deutsche Presse-Agentur, «Die Zeit». Seit 1975 selbständig als Journalist und Schriftsteller. 2017 erhielt er den Internationalen Albert Schweitzer Preis. Harald Steffahn starb Anfang April 2018 in Hamburg. Zu den lieferbaren Titeln gehören die Rowohlt Monographien «Albert Schweitzer» (rm 50263, 19. Aufl.

2014); «Adolf Hitler» (rm 50316, 14. Aufl. 2010), auch übersetzt ins Norwegische, Tschechische, Chinesische, Japanische, Koreanische; «Die Weiße Rose» (rm 50498, 9. Aufl. 2011); «Stauffenberg» (rm 50520,5. Aufl. 2014); sowie «Das Albert Schweitzer Lesebuch» im Verlag Beck (5. Aufl. 2011).

Weiterlesen
Claus Schenk Graf von Stauffenberg

Claus Schenk Graf von Stauffenberg

Claus Schenk Graf von Stauffenberg wurde 1943 zur Schlüsselfigur im deutschen Widerstand gegen Hitler. Dabei war der Berufssoldat, der auf seinem Karriereweg glänzende Beurteilungen erhielt, erst spät zur inneren Umkehr gelangt; dann aber handelte er mit großer Entschlossenheit. In der Doppelfunktion als Attentäter und als Kopf des Umsturzversuches ...   Weiterlesen

Die Weiße Rose

Die Weiße Rose

Die Weiße Rose gehörte als Sinnbild des unerschrockenen Gewissens unter der Diktatur zu den stärkeren Manifestationen des Widerstands im Dritten Reich. Harald Steffahn zeichnet den Weg der Münchener Studenten-Opposition nach, und er beschreibt die biographischen Voraussetzungen ihrer wichtigsten Repräsentanten. Im Mittelpunkt steht die ...   Weiterlesen

Adolf Hitler

Adolf Hitler

Adolf Hitler (1889 - 1945) trug als Kanzler und «Führer» des Deutschen Reiches maßgebliche Verantwortung für den Beginn und Verlauf des Zweiten Weltkriegs und die systematsche Vernichtung der europäischen Juden. Wie der Diktator an die Macht kam, mit welchen Mitteln er sie verteidigte und ausbaute und welche schrecklichen Folgen seine Herrschaft ...   Weiterlesen

Albert Schweitzer

Albert Schweitzer

Der Theologe und Arzt Albert Schweitzer (1875 - 1965) ist als «Urwalddoktor» in die Geschichte eingegangen. Der im Elsaß geborene Pfarrerssohn gründete 1913 in Gabun an der afrikanischen Westküste das Tropenhospital Lambarene, in dem er lebenslang wirkte und das ihn weltberühmt machte. Zugleich trat er als Theologe und Philosoph mit einem Konzept ...   Weiterlesen

Top