Hanne Huntemann

Hanne Huntemann
© privat

Hanne Huntemann

Hanne Huntemann war ZDF-Redakteurin für die Reihe 37° und für den Bereich Psychologie, Philosophie und Religion. Seit 2011 arbeitet sie als freie Journalistin. Zusammen mit Angela Joschko hat sie das Buch «Die ungekannte Freiheit meines Lebens - Frauen zwischen Jugend und Alter» veröffentlicht, das von der Friedrich-Ebert-Stiftung als «politisches Buch des Jahres» ausgezeichnet wurde.

Liebe auf den späten Blick

Liebe auf den späten Blick

Anne ist fest entschlossen: sie will noch einmal lieben und geliebt werden, sich mit Haut und Haaren auf einen Mann einlassen. Sie ist attraktiv, klug, witzig und geht online auf Suche. Und das mit 80! Klopfenden Herzens trifft sie mehrere Männer, vor allem Max, 85.
Jürgen ist Witwer und träumt von einer liebevollen Partnerin. Als er Marina ...   Weiterlesen

Top