Guido Dieckmann

Guido Dieckmann
© privat

Guido Dieckmann

Guido Dieckmann, geboren 1969 in Heidelberg, arbeitete nach dem Studium der Geschichte und Anglistik als Übersetzer und Wirtschaftshistoriker. Heute ist er als freier Schriftsteller erfolgreich und zählt mit seinen historischen Romanen, u.a. dem Bestseller „Luther“ (2003), zu den bekanntesten Autoren dieses Genres in Deutschland. Guido Dieckmann lebt mit seiner Frau an der Deutschen Weinstraße.

Coverbild Emirat Granada, 1359
Coverbild Emirat Granada, 1359

Ein faszinierender historischer Roman aus dem Spanien des 14. Jahrhundert – Guido Dieckmann im Interview

Bücher von Guido Dieckmann

Die Heilerinnen von Aragón

Die Heilerinnen von Aragón

Im Spanien der drei Kulturen kämpfen zwei Frauen für ihr Glück
Emirat Granada, 1359. Behütet von ihrem Großvater Samu, dem jüdischen Leibarzt des Emirs Muhammad, wachsen die Cousinen Floreta und Ceti Seite an Seite auf – bis der weltoffene Emir von seinem eigenen Halbbruder gestürzt wird. Floreta und Ceti werden auf dem Sklavenmarkt verkauft, doch ...   Weiterlesen

Die Stadt der schwarzen Schwestern

Die Stadt der schwarzen Schwestern

Sieben Frauen hüten ein gefährliches Geheimnis.
Flandern, 1582: Der König von Spanien sendet Truppen in die aufständischen Niederlande. Auch das Tuchweberstädtchen Oudenaarde wird von den Spaniern eingenommen. Ein Schock für die junge Witwe Griet, die darum kämpft, ein freies, unabhängiges Leben zu führen. Dabei begegnet sie immer wieder dem ...   Weiterlesen

Herrin über Licht und Schatten

Herrin über Licht und Schatten

Hamburg im 19. Jahrhundert: wenn aus Wünschen Bilder werden ...
Nach dem Scheitern ihrer Ehe steht die junge Jenny finanziell und gesellschaftlich vor dem Ruin. Sie ist heilfroh, als ihr Bruder Hermann Biow sie zu sich nach Hamburg holt. Dort hat der einstige Porträtmaler das erste photographische Atelier der Stadt gegründet. Seine Aufnahmen ...   Weiterlesen

Die Königin der Gaukler

Die Königin der Gaukler

Würzburg, im 15. Jahrhundert: Eine Intrige verurteilt die Bürgerstochter Regina zu einem Leben als Ausgestoßene. Sie ist dem Tode nahe, als das Gauklerpaar Buntrock sie unter die Fittiche nimmt. Mit ihrer Hilfe entwickelt sich die einstige Klosterschülerin zur Königin der Gaukler, die sich auch auf das Deuten verbotener Runenschriftzeichen ...   Weiterlesen

Die Meisterin der schwarzen Kunst

Die Meisterin der schwarzen Kunst

Eine schutzlose Frau. Ihre einzige Waffe: das gedruckte Wort.
Deutschland 1605: Als Tochter einer Gebrandmarkten ist die junge Henrika in ihrem Dorf Zielscheibe gehässiger Angriffe. Nachdem ihr einziger Gönner ermordet und sie der Tat verdächtigt wird, flieht das Mädchen nach Straßburg. Dort nimmt sie Johannes Carolus bei sich auf. Er ist ein ...   Weiterlesen

Die Jungfrau mit dem Bogen

Die Jungfrau mit dem Bogen

Heilige oder Hexe?
Trier im Jahre 1432: Der Streit um die Nachfolge des verstorbenen Erzbischofs spaltet die Stadt. Auch Lucia, die Enkelin des bischöflichen Gewandschneiders, bleibt davon nicht unberührt: Ihr Großvater gerät in finanzielle Not; ihm droht der Schuldturm. Um den alten Mann zu retten, wagt Lucia etwas Unerhörtes: Allein und in ...   Weiterlesen

Top