Friedrich Hartau

Friedrich Hartau, Jahrgang 1911. Gymnasium Augustum in Görlitz. Buchhändler, Schauspieler, Dramaturg. Ab 1937 Staatstheater Kassel. Nach dem Krieg Chefdramaturg und Regisseur am Staatstheater Kassel. Filmdramaturg, Drehbuchautor, Theaterkritiker. Ab 1950 historische Studien, Vortragsreisen, Fernsehspiele. Friedrich Hartau starb 1981 in Hamburg. Publikationen: Bühnenstücke «Die letzte Nacht», «Der Lord von Barmbeck». Herausgeber von Anthologien. Für «rowohlts monographien» schrieb er die Bände über Wilhelm II., Molière und den Fürsten Metternich.

Wilhelm II.

Wilhelm II.

"Dass wir Hohenzollern Unsere Krone vom Himmel nehmen und die daraus beruhenden Pflichten dem Himmel gegenüber zu vertreten haben - von dieser Auffassung bin auch ich beseelt, und nach diesem Prinzip bin ich entschlossen, zu walten und zu regieren." Aus dieser Überzeugung bezog Wilhelm II., König von Preußen und Deutscher Kaiser von 1888 bis 1918, ...   Weiterlesen

Top