Dietrich Seiffert

Dieter Seiffert, geboren 1924, kam 1936 auf die Nationalpolitische Erziehungsanstalt in Naumburg; war während des Krieges bei der Marine; später wurde er Lehrer; ab 1959 unterrichtete er an der Heimsonderschule der Anstalten Hephata in Schwalmstadt. Er starb 1999.

Einer war Kisselbach

Einer war Kisselbach

Kisselbach ist einer von denen, die Hitler blind vertrauten, die mit leeren Parolen und Illusionen in den Krieg getrieben wurden, die ins Chaos liefen, bevor sie die Konsequenzen ihres Handelns erkannten. Die «Old Shatterhand»-Welt seiner Kindheit, die seinem Bild von Deutschland entspricht, bricht erst zusammen, als er von den «Amis» ...   Weiterlesen

Top