Betty Friedan

Betty Friedan (1921–2006) war eine US-amerikanische Feministin und Publizistin. Sie hat Psychologie und Sozialwissenschaften studiert. Der bedeutende deutsch-amerikanische Gestaltpsychologe Kurt Lewin gewann Betty Friedan als Mitarbeiterin an den ersten Versuchen mit der neuen sozialpsychologischen Methode der Gruppendynamik an der University of Iowa. Betty Friedan hat außerdem als klinische Psychologin gearbeitet und Forschungen auf dem Gebiet der angewandten Sozialwissenschaften unternommen.

Nach der Eheschließung und der Geburt ihrer drei Kinder publizierte sie zahlreiche Artikel in großen amerikanischen Zeitschriften. Mrs. Friedan rief außerdem den Community Resources Pool ins Leben und leitete diese vielbeachtete Organisation zur Verbesserung des öffentlichen Schulwesens.

Weiterlesen
Der zweite Schritt

Der zweite Schritt

«Eigentlich wollte ich nicht noch ein Buch über die Frauenfrage schreiben ... Ich bin der pragmatischen, allzu schwerfälligen Kämpfe der Frauenbewegung müde und die Rhetorik leid. Ich wollte leben.
Aber in den letzten Jahren, in denen ich mich beruflichen und politischen Herausforderungen stellte und Ordnung zu bringen versuchte in mein Leben, das ...   Weiterlesen

Der Weiblichkeitswahn oder Die Selbstbefreiung der Frau

Der Weiblichkeitswahn oder Die Selbstbefreiung der Frau

Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» ...   Weiterlesen

Top