Andreas Eschbach

Andreas Eschbach
© Marianne Eschbach

Andreas Eschbach

geboren 1959 in Ulm, studierte Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Software-Entwickler. Den Durchbruch als Bestsellerautor hatte er mit seinem Science-Fiction-Thriller «Das Jesus-Video» (1998). 2001 erschien «Eine Billion Dollar», 2003 «Der letzte seiner Art». Andreas Eschbach lebt als freier Schriftsteller mit seiner Frau an der französischen Atlantikküste.

Das Buch der Zukunft

Das Buch der Zukunft

Eine Reise in die Zukunft - spannend wie ein Thriller
Wie sieht die Welt in hundert Jahren aus? Wie werden wir leben? Welche Gefahren drohen uns? Andreas Eschbach denkt aktuelle Entwicklungen weiter - im Klimawandel und der Bevölkerungsentwicklung ebenso wie in der Nanotechnologie. Seine Nachrichten aus der Zukunft sind keine frei erfundenen ...   Weiterlesen

Top