Sebastian Schnoy

Sebastian Schnoy
© Franca Wrage

Sebastian Schnoy

Sebastian Schnoy, Jahrgang 1969, lebt in Hamburg. Nach dem Studium der Geschichte wurde er Kabarettist und gibt heute rund 150 Vorstellungen pro Jahr in ganz Deutschland. 2006 erschien sein Debütroman "Rampenfieber". Mit seinem Bühnenprogramm "Hauptsache Europa" bringt er als erster Künstler Geschichte unterhaltsam auf die Bühne. Mehr über Sebastian Schnoy unter: www.schnoy.de

Bücher von Sebastian Schnoy

Ghostdater

Ghostdater

«Dieser Liebesbrief wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.»
Zwei Männer. Eine Wohnung. Zwei Welten: David ist Romantiker, Chaot und ständig in Geldnot.
Matthias ist ein gestresser, durchgestylter Entscheidertyp. Als «Ghostdater» schlüpft David in die Rolle seines Freundes - denn Matthias will zwar eine Frau, möchte sich ...   Weiterlesen

Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt

Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt

Europa dreht durch.
Konsumsüchtige Italiener, betrunkene Iren, bauwahnsinnige Spanier und Griechen, die siechen – ist das die Wahrheit?
Sebastian Schnoy, Deutschlands unterhaltsamster Historiker, blickt zurück und entdeckt zahlreiche Sternstunden in der Geschichte unserer europäischen Nachbarn: Ob Fußbodenheizungen und Kurzparkzonen im alten Rom, ...   Weiterlesen

Lass uns Feinde bleiben

Lass uns Feinde bleiben

Wer Frauen alles recht macht, tut ihnen unrecht.
Tim ist nett. Für seine Sarah verzichtet er aufs Rauchen, stellt seine E-Gitarre in den Keller und geht zum Yoga. Doch was hat er davon? Sarah verlässt ihn trotzdem. Ausgerechnet für Ben, einen Heavy-Metal-Gitarristen, der raucht, säuft und sein Ding durchzieht. Tim wird klar: Er muss aufhören, nett ...   Weiterlesen

Heimat ist, was man vermisst

Heimat ist, was man vermisst

Wir sind alle unglaublich international, können Restaurants in Barcelona und London empfehlen. Wir kochen japanisch, lesen schwedische Krimis und sind durch Facebook mit Freunden in aller
Welt vernetzt. Doch wenn uns diese besuchen und fragen, was typisch deutsche Lieder, Gerichte und Traditionen sind, schauen sie in unsere ratlosen Gesichter. Wir ...   Weiterlesen

Smørrebrød in Napoli

Smørrebrød in Napoli

London, Paris, Hongkong... Hauptsache Europa!
Ist das Wurstcroissant das Einzige, was Deutschland und Frankreich verbindet? Welche Geheimbotschaften verbergen sich hinter den IKEA-Namen? Und sind die Österreicher tatsächlich nur die Nachfahren der Fußlahmen, die bei den Völkerwanderungen an den Hängen der Alpen liegen geblieben sind? Sicher ist ...   Weiterlesen

Top