Lew Tolstoj

Lew Tolstoj

Lew Tolstoj
ist als Autor der Romane «Krieg und Frieden» und «Anna Karenina» in die Weltliteratur eingegangen. Der Schriftsteller war schon zu Lebzeiten eine Legende: Als weiser Mann im Bauernkittel, der im Alter ein Leben in Armut predigte, wurde zum Mythos. Unter Einbeziehung vieler unbekannter Quellen wirft dieses Buch einen neuen Blick auf den ...  Weiterlesen

Preis: € 8,95
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50717-5
01.11.2010
Erhältlich als: Taschenbuch
Stendhal

Stendhal

Stendhal hat von Goethe über Nietzsche bis zu Valéry nicht nur begeisterte Leser gefunden, er ist auch auf schärfste Ablehnung als vermeintlicher Dilettant und epigonaler Realist gestoßen. Michael Nerlich rückt die herkömmlichen Urteile über Stendhal zurecht und weist dem Nonkonformisten die singuläre Stellung zu, die er als jakobinischer Autor ...  Weiterlesen

Preis: € 5,50
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50525-6
01.03.1993
Erhältlich als: Taschenbuch
August Strindberg

August Strindberg

August Strindberg stammte aus einer Familie, die ihre Wurzeln in Ångermanland hatte.
Auf Riddarholmen, wo die Schiffe ein- und ausliefen und der Vater sein Kontor leitete, war die Familie zu Hause, und dort kam am 22. Januar 1849 der Sohn Johan August Strindberg zur Welt.
In vielen gleicht das Bild, das Strindberg in seinen Erinnerungen vom ...  Weiterlesen

Preis: € 7,50
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50383-2
03.09.1990
Erhältlich als: Taschenbuch
Ernst Barlach

Ernst Barlach

Ein Jahr bevor Barlach sich daran macht, sein Leben selbst zu erzählen, schickt er folgenden Lebensabriß an den damals achtzehnjährigen Edzard Schaper, der eine Biographie über den Künstler schreiben will:
"Ich bin 56 Jahre alt, 1870 an der Niederelbe geboren, in Wedel in Holstein, lebte eine kleinbürgerliche Jugend, war oft mit dem Vater im ...  Weiterlesen

Preis: € 8,99
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50335-1
01.11.1984
Erhältlich als: Taschenbuch
Anton Cechov

Anton Cechov

"Geboren wurde ich 1860 in Taganrog. 1879 beendete ich das Gymnasium in Taganrog. 1884 beendete ich das Studium an der Medizinischen Fakultät der Universität Moskau. 1888 bekam ich den Puškinpreis. 1890 unternahm ich eine Reise nach Sachalin durch Sibirien und zurück übers Meer. 1891 unternahm ich eine Tournee durch Europa, wo ich sehr guten Wein ...  Weiterlesen

Preis: € 8,95
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50307-8
05.08.1982
Erhältlich als: Taschenbuch
Käthe Kollwitz

Käthe Kollwitz

Mitweinen, mitfühlen, mitkämpfen, mitnötig sein: Nichts kennzeichnet den Menschen Käthe Kollwitz und das Werk besser als diese emotionale und auf Gemeinsamkeit zielende Präposition "mit". Käthe Kollwitz wollte wirken, nicht um des Erfolges willen, sondern aus innerer Notwendigkeit heraus und um einzugreifen in ihre Zeit; sie wollte nicht dürres ...  Weiterlesen

Preis: € 8,99
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50294-1
02.04.1981
Erhältlich als: Taschenbuch
Otto Dix

Otto Dix

"Otto Dix in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten", das heißt: Dix in seinen Werken und nach Fotodokumenten. Denn im Gegensatz zu anderen Malern des 20. Jahrhunderts wie Klee, Beckmann oder Grosz hat Dix weder Bücher geschrieben noch Vorträge gehalten. Die bislang unveröffentlichten Briefe und das inzwischen publizierte sog. "Kriegstagebuch 1915 bis ...  Weiterlesen

Preis: € 8,99
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50287-3
07.08.1980
Erhältlich als: Taschenbuch
Mark Twain

Mark Twain

Philosoph, Humorist, Spaßmacher und Kinderbuchautor: diese Klischees kennzeichnen heute das Bild des Schriftstellers Mark Twain. Verleger, Herausgeber und Mark Twains Erben trugen dazu bei, das einseitige Porträt aufrechtzuerhalten. Der andere Twain, der Antiimperialist, der Sozialkritiker, der Verteidiger der Rechte unterdrückter Völker, der ...  Weiterlesen

Preis: € 8,95
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50211-8
08.03.1974
Erhältlich als: Taschenbuch
Theodor Fontane

Theodor Fontane

Ein langes, scheinbar widerspruchsvolles Leben, bürgerlich bescheiden, dabei exzeptionell und exemplarisch; ein umfangreiches Werk, dem Publikum nur zu einem Teile bekannt, wenn man von den Liebhabern und Zunftgelehrten absieht - in seinem Kern bildet es «eine wichtige, nicht wegzudenkende Etappe in der Geschichte des deutschen Romans» und ist so ...  Weiterlesen

Preis: € 8,99
Seitenzahl: 192
rororo
ISBN: 978-3-499-50145-6
01.10.1968
Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book
Top