Neue Staaten erfinden

Neue Staaten erfinden

Im Netz geschieht Politik, ununterbrochen. Aber nicht nur in spektakulären Fällen von staatlicher Einflussnahme, Zensur oder Revolutionen. Nein, jede Gruppenbildung ist zugleich ein politisches Gebilde, in dem es um Mitsprache, Macht und Rechte geht. Netzgemeinschaften verstehen sich zwar meist nicht als politische Orte, aber politisches Handeln ...  Weiterlesen

Preis: € 18,00
Seitenzahl: 192
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0004-5
31.12.2020
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Abschied vom Abstieg

Abschied vom Abstieg

Ein Gespenst geht um in Deutschland, das Gespenst des Abstiegs. Immer mehr Untergangsszenarien sind im Umlauf oder werden sogar bewusst geschürt. Wenn es um die Zukunft geht, gilt es als ausgemacht, dass es unseren Kindern einmal schlechter gehen wird als uns. Doch diese Aussage ist ebenso grundlos wie gefährlich. Herfried und Marina Münkler zeigen ...  Weiterlesen

Preis: € 24,00
Seitenzahl: 512
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0060-1
17.09.2019
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute

Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute

In sieben Büchern hat Daniela Dahn sich mit der Einheit und den Folgen befasst, ein achtes war nicht geplant. Nun hat sie es dennoch geschrieben, denn die Zeiten sind danach: Nach dreißig Jahren Vereinigung ist die innere Spaltung zwischen Ost und West so tief wie eh und je; und es haben sich sogar neue Klüfte aufgetan, die unser Gemeinwesen ...  Weiterlesen

Preis: € 14,00
Seitenzahl: 288
rororo
ISBN: 978-3-499-00104-8
17.09.2019
Erhältlich als: Paperback, e-Book
Wir Untertanen

Wir Untertanen

Emanzipation oder neues Untertanentum? - so lautet die politische Kernfrage der Gegenwart. Wie soll es weitergehen mit der EU, dem Nationalstaat, der Globalisierung - mit uns? Sind Trump, Brexit und Unternehmen wie Apple Ausdruck einer neuen Art von Freiheit? Oder hat die Freiheit, als neo-liberales Politprojekt, alle Formen von Gemeinschaft so ...  Weiterlesen

Preis: € 20,00
Seitenzahl: 160
Rowohlt
ISBN: 978-3-498-05250-8
16.04.2019
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Wolfszeit

Wolfszeit

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2019
Harald Jähners große Mentalitätsgeschichte der Nachkriegszeit zeigt die Deutschen in ihrer ganzen Vielfalt: etwa den „Umerzieher“ Alfred Döblin, der das Vertrauen seiner Landsleute zu gewinnen suchte, oder Beate Uhse, die mit ihrem „Versandgeschäft für Ehehygiene“ alle Vorstellungen von ...  Weiterlesen

Preis: € 26,00
Seitenzahl: 480
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0013-7
19.02.2019
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Das braune Netz

Das braune Netz

Sie hatten ihre Karriere im Dienste des NS-Staates begonnen – und setzten sie bruchlos in der der neuen Bundesrepublik fort. So bereitwillig sie der braunen Ideologie gedient hatten, so engagiert traten sie nun für die Demokratie ein. Kriegsgerichtsräte fällten wieder ihre Urteile, einst regimetreue Professoren lehrten und die Journalisten aus den ...  Weiterlesen

Preis: € 22,00
Seitenzahl: 416
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0039-7
22.01.2019
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Furcht

Furcht

Bob Woodward, die Ikone des investigativen Journalismus in den USA, hat alle amerikanischen Präsidenten aus nächster Nähe beobachtet. Nun nimmt er sich den derzeitigen Präsidenten vor und enthüllt den erschütternden Zustand des Weißen Hauses unter Donald Trump.
Woodward beschreibt, wie dieser Präsident Entscheidungen trifft, er berichtet von ...  Weiterlesen

Preis: € 22,95
Seitenzahl: 544
Rowohlt
ISBN: 978-3-498-07408-1
08.10.2018
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Die neuen Deutschen

Die neuen Deutschen

Deutschland ist aus seiner Behaglichkeit gerissen worden. Die «Flüchtlingskrise» hat die Grundprobleme unserer Gesellschaft sichtbar gemacht und gezeigt, dass das alte Deutschland unwiderruflich vergangen ist.
Herfried und Marina Münkler betten die aktuelle Situation ‒ jenseits der Aufgeregtheiten der Tagespolitik ‒ in den historischen Zusammenhang ...  Weiterlesen

Preis: € 10,99
Seitenzahl: 336
rororo
ISBN: 978-3-499-63207-5
18.08.2017
Erhältlich als: Taschenbuch, Hardcover, e-Book
Die zentralen Nebensächlichkeiten der Demokratie

Die zentralen Nebensächlichkeiten der Demokratie

Dieses Buch handelt von unserer Demokratie – und von Aufsitzrasenmähern, Milbenkäse, Inkontinenzwindeln sowie von Zwergschnauzern mit seidenweichem Haarschleier. Außerdem noch von zu viel Gel in den Haaren, von Sherry mit geschlagenem Ei, « Fördern und Fordern », den Tücken elektronischer Abstimmungssysteme und vielem anderen mehr. Dass man anhand ...  Weiterlesen

Preis: € 14,99
Seitenzahl: 320
rororo
ISBN: 978-3-499-63277-8
21.07.2017
Erhältlich als: Paperback, e-Book
Regierung ohne Volk

Regierung ohne Volk

Noch nie war die Kritik am politischen Establishment so stark wie heute – und es bleibt nicht bei der bloßen Kritik. Offenbar bildet die parlamentarische Demokratie die Meinungen der Bevölkerung nicht mehr ausreichend ab, das Gefühl macht sich breit, nicht gehört zu werden. Populisten mit allzu einfachen Formeln und Erklärungen nutzen das immer ...  Weiterlesen

Preis: € 19,95
Seitenzahl: 304
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-87134-183-0
22.04.2017
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Emanzipiert Euch!

Emanzipiert Euch!

Daniela Dahn denkt weiter: Es reicht längst nicht mehr, so lautete schon das Credo ihres letzten Buches («Wir sind der Staat!»), bei Banken- und Politikkrisen zu verharren und nach ihren Ursachen zu suchen; es muss auch Konsequenzen geben. Denn Anlass zur Empörung ist zwar genug. Aber welche Schlüsse ziehen wir aus den Befunden von Stéphane Hessel ...  Weiterlesen

Preis: € 0,99
Seitenzahl: 30
Rowohlt E-Book
ISBN: 978-3-644-04561-3
29.10.2014
Erhältlich als: e-Book
Wir sind der Staat!

Wir sind der Staat!

Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus, heißt es im Grundgesetz – aber sie kehrt nie zu ihm zurück. Wie auch, sie ist ja längst in den Händen des Big Business. Kaum jemand nimmt den Politikern, die wir wählen, noch ab, dass sie Banken und Konzernen wirklich Grenzen setzen können. Immer weniger Menschen glauben an die Kraft der Demokratien, Freiheit ...  Weiterlesen

Preis: € 16,95
Seitenzahl: 176
Rowohlt
ISBN: 978-3-498-01333-2
12.03.2013
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Wehe dem Sieger!

Wehe dem Sieger!

Vom Verlierer nicht lernen heißt verlieren lernen.
Was ist aus uns geworden in den zwanzig Jahren seit Mauerfall und Wiedervereinigung? Warum konnte der Sieger mit seinem Sieg nichts anfangen? Der Abstieg des Westens begann vielmehr just im Moment seines größten Triumphes. Was haben wir aus vierzig Jahren Teilung und der Zeit danach eigentlich ...  Weiterlesen

Preis: € 9,99
Seitenzahl: 304
rororo
ISBN: 978-3-499-62468-1
01.10.2010
Erhältlich als: Taschenbuch
Westwärts und nicht vergessen

Westwärts und nicht vergessen

Jüngsten Umfragen zufolge akzeptiert nur noch jeder dritte Ostdeutsche die westliche Ordnung, und jeder zweite gibt an, daß es ihm heute schlechter geht als erwartet. Dieser Unzufriedenheit spürt Daniela Dahn bei sich und anderen nach: erklärend, rechtfertigend, polemisierend. Mit verschärfter Angriffslust schildert sie aber auch die im wahrsten ...  Weiterlesen

Preis: € 9,99
Seitenzahl: 208
rororo
ISBN: 978-3-499-60341-9
02.06.1997
Erhältlich als: Taschenbuch
Die RAF-Stasi-Connection

Die RAF-Stasi-Connection

Als im Juni 1990 zehn der meistgesuchten RAF-Terroristen in der damaligen DDR festgenommen wurden, war die Öffentlichkeit entsetzt: Das Stasi-Regime hatte westdeutschen Terroristen Unterschlupf gewährt, die seit mehr als einem Jahrzehnt von einem hochgerüsteten Fahndungsapparat vergeblich gesucht worden waren.
Doch die hiesigen Ermittlungsbehörden ...  Weiterlesen

Preis: € 12,99
Seitenzahl: 256
Rowohlt Repertoire
ISBN: 978-3-688-11638-6
16.11.2018
Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book
Top