Selbst das Heimweh war heimatlos

Selbst das Heimweh war heimatlos

Ein bewegendes Zeugnis einer Flucht vor den Nationalsozialisten.
Als Frankreich im Sommer 1945 befreit wird, befindet sich der jüdische Schriftsteller und ehemalige Feuilleton-Chef des «Neuen Wiener Tagblatts» Moriz Scheyer in einem Franziskanerinnenkloster in der Dordogne. Seit dem Herbst 1942 wird er dort mit seiner Frau versteckt. Hinter ihm ...  Weiterlesen

Preis: € 22,95
Seitenzahl: 384
Rowohlt
ISBN: 978-3-498-06441-9
22.09.2017
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Die neuen Kriege

Die neuen Kriege

Das Zeitalter der zwischenstaatlichen Kriege geht offenbar zu Ende. Aber der Krieg ist keineswegs verschwunden, er hat nur seine Erscheinungsform verändert. In den neuen Kriegen spielen nicht mehr die Staaten die Hauptrolle, sondern Warlords, Söldner und Terroristen. Die Gewalt richtet sich vor allem gegen die Zivilbevölkerung; Hochhäuser werden zu ...  Weiterlesen

Preis: € 9,99
Seitenzahl: 288
rororo
ISBN: 978-3-499-61653-2
02.02.2004
Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book
Die Arroganz der Macht

Die Arroganz der Macht

Nach den bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Vierteln von Newark, Detroit und anderen Städten der USA faßte Fulbright Anfang August 1967 in einer Rede vor der amerikanischen Anwaltsvereinigung in Honolulu seine Kritik an der Innen- und Außenpolitik der USA zusammen in dem Urteil, die Vereinigten Staaten «übten Macht um der Macht willen» aus und sie ...  Weiterlesen

Preis: € 12,99
Seitenzahl: 248
Rowohlt Repertoire
ISBN: 978-3-688-11286-9
17.08.2018
Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book
Top