Autorenübersicht

Besuchen Sie unsere Autoren auf ihren Homepages und lesen Sie Wissenswertes über die Bücher, Charaktere oder die Autoren selbst.

Bernard Cornwell

Bernard Cornwell wurde 1944 in London geboren. Er bezieht seine Inspiration aus einem einfachen Satz: «Ich möchte das schreiben, was ich selbst gerne lese». Seit er in seiner Jugend C.S. Foresters Hornblower-Romane gelesen hatte, wollte er schreiben. Um seine schriftstellerische und patriotische Arbeit zu ehren, verleiht ihm die britische Königin Elizabeth II. 2006 den Titel „Officer of the Order of the British Empire“.
Seine historischen Romane und Roman-Serien gruppieren sich thematisch hauptsächlich um die Napoleonischen Kriege (die Sharpe-Romane), den Amerikanischen Bürgerkrieg (die Starbuck-Serie), den Hundertjährigen Krieg (die Bücher vom Heiligen Gral, Fort) , das Frühmittelalter (die Artus-Chroniken), die Wikingerzeit (die Uhtred-Serie), mit gelegentlichen Ausflügen in die Gegenwart und in die Urgeschichte (Stonehenge).
Erfahren Sie mehr über Bernard Cornwell auf seiner Homepage ...

David Safier

David Safier, 1966 geboren, zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der letzten Jahre. Nach seiner Journalistenausbildung sammelte er erste redaktionelle Erfahrungen im Hörfunk und Fernsehen. Seine Romane «Mieses Karma», «Jesus liebt mich» und «Plötzlich Shakespeare» erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller.
Erfahren Sie mehr über David Safier auf seiner Homepage ...

Simon Beckett

Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter wird rund um den Globus gelesen: «Die Chemie des Todes», «Kalte Asche», «Leichenblässe» und «Verwesung» waren allesamt Bestseller. Auch «Der Hof» erreichte Platz 1 der Bestsellerliste.
Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.
Erfahren Sie mehr über Simon Beckett auf seiner Homepage ...

Jax Miller

Mein Name ist Freedom, aber frei fühle ich mich nur selten.
Eigentlich hab ich mich nie richtig frei gefühlt, nicht während meiner schrecklichen Ehe mit Mark. Höchstens ganz kurz, nachdem ich ihn umgebracht hab. Jetzt dieses sinnlose Leben, was nichts Halbes und nichts Ganzes ist, die Gespräche mit den Schaumschlägern, Zeugenschutz, Alkohol…und ständig diese Angst. Die Angst um meine Tochter schlägt in Wut um. Die Delaneys! Diese verdammten Hurensöhne waren das. Die Delaneys ziehen eine Spur der Verwüstung hinter sich her. Aber meine Tochter nehmen sie mir nicht. Nicht noch ein Mal.
Aber jetzt habe ich keine Angst mehr. Ich heiße Freedom Oliver und bin kein verschüchtertes Mädchen mehr. Zeit, mich zu wehren und mein Kind zu retten. Oh und ich bete zu Gott, dem Gott, der mich verlassen hatte, dass noch genug Zeit bleibt…
Erfahren Sie mehr über Jax Millers Thriller «Freedom's Child» auf der Homepage ...

Malte Welding & Das Sekundenschaf

Ein Sekundenschaf ist ein flüchtiger Gedanke, der so doof ist, dass man es im nächsten Moment selbst merkt. Diese Tiefpunkte menschlichen «Denkens» haben wir in diesem Buch gesammelt.
Ein kleiner Vorgeschmack:
In die linke Hand etwas Peeling geben.
Mit der rechten Hand die gewünschte Stelle bearbeiten, zum Beispiel den Rücken.
Wundern, warum das Peeling nichts taugt ...
Mehr Sekundenschafe finden Sie hier ...

William Wahl & Der Chantalisator

Es gibt fürchterliche Namenssünden – William Wahl kennt sie alle. Und kann wunderbar erklären, weshalb bestimmte Namen No-Gos sind und manchmal für komplette Krankheitsbilder wie den Kevinismus verantwortlich sind. Das Buch «Ernst beiseite» ist ein Muss für alle, die Spaß am Spiel rund um Vornamen haben. Der Chantalisator ist ein geniales Hilfsmittel, um sich stylishe Vornamen zuteilen zu lassen. Viel Vergnügen!
Hier finden Sie tolle neue Vornamen ...

Top