Titelempfehlung versenden

E-Mail-Adresse des Empfängers*

Wenn Sie mit der Empfehlung dieses Titels eine Nachricht an den Empfänger versenden wollen, tragen Sie den Text bitte hier ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse*

(* = Pflichtfelder)


Vladimir Nabokov

Die Venezianerin

Buchdeckel „Die Venezianerin“
Taschenbuch € 7,50   In den Warenkorb
 
rororo
01.04.1999
320 Seiten
ISBN 978-3-499-22541-3

Beschreibung

Anfang 1921 erschien in der russischen Tageszeitung "Rul" in Berlin mit "Geisterwelt" die erste Kurzgeschichte des gerade 21jährigen Vladimir Nabokov unter dme Pseudonym W. Sirin. Der vorliegende Band umfaßt die Jugendwerke Nabokovs, die Erzählungen aus den Jahren 1921-1924. Bereits in dieser frühen, auf russisch geschriebenen Prosa erkennt man den außergewöhnlichen Stilisten, der zu einem Klassiker der Literatur unseres Jahrhunderts geworden ist.

ÜBER DEN AUTOR

Portrait von Lincoln Child

Vladimir Nabokov

Geboren am 22.04.1899 in St. Petersburg. Er entstammte einer großbürgerlichen russischen Familie, die nach der Oktoberrevolution von 1917 emigrierte. Nabokov selbst ging zunächst nach England, wo er am Trinity College in Cambridge französische und...

mehr über den Autor

WEITERE BÜCHER DIESES AUTORS

Vladimir Nabokov: Ada oder Das Verlangen (Tb)
Vladimir Nabokov: Briefwechsel mit Edmund Wilson (Tb)
Vladimir Nabokov: Das Bastardzeichen (Tb)
Vladimir Nabokov: Das Modell für Laura (HC)
Vladimir Nabokov: Das Modell für Laura (HC)
Vladimir Nabokov: Das wahre Leben des Sebastian Knight (HC)
Vladimir Nabokov: Das wahre Leben des Sebastian Knight (Tb)
Vladimir Nabokov: Der neue Nachbar (Tb)
Harold Brodkey, Vladimir Nabokov, Robert Musil, William Faulkner, Richard Ford: Der Spatz meiner Herrin ist tot (Tb)
Vladimir Nabokov: Der Späher (Tb)
Vladimir Nabokov: Der Späher (HC)
Vladimir Nabokov: Der Zauberer (Tb)
Vladimir Nabokov: Der Zauberer (HC)
Vladimir Nabokov: Die Gabe (Tb)
Vladimir Nabokov: Die Mutprobe (Tb)
Vladimir Nabokov: Die Mutprobe (HC)
Vladimir Nabokov: Die Schwestern Vane (Tb)
Vladimir Nabokov: Durchsichtige Dinge (Tb)
Vladimir Nabokov: Durchsichtige Dinge (HC)
Vladimir Nabokov: Einladung zur Enthauptung (Tb)
Vladimir Nabokov: Erinnerung, sprich (Tb)
Vladimir Nabokov: Gelächter im Dunkel (Tb)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 18: Vorlesungen über westeuropäische Literatur (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 3: Gelächter im Dunkel. Verzweiflung. Camera obscura. Frühe Romane 3 (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 15.1: Dramen (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 4: Einladung zur Enthauptung (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 16: Nikolaj Gogol (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 5: Die Gabe (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 17: Vorlesungen über russische Literatur (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 13: Erzählungen 1921 - 1934 (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 7: Das Bastardzeichen (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 22: Erinnerung, sprich (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 8: Lolita (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 20: Deutliche Worte (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 9: Pnin (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 23: Briefwechsel mit Edmund Wilson 1940 - 1971 (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 10: Fahles Feuer (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 1: Maschenka. König Dame Bube (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 11: Ada oder Das Verlangen (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 21: Eigensinnige Ansichten (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 14: Erzählungen 1935 - 1951 (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 2: Lushins Verteidigung. Der Späher. Die Mutprobe. Frühe Romane 2 (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 12: Späte Romane (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 15.2: Lolita. Ein Drehbuch (HC)
Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke. Band 6: Das wahre Leben des Sebastian Knight (HC)
Vladimir Nabokov: König Dame Bube (Tb)
Vladimir Nabokov: Lolita (Tb)
Vladimir Nabokov: Lushins Verteidigung (Tb)
Vladimir Nabokov: Mademoiselle O (Tb)