Titelempfehlung versenden

E-Mail-Adresse des Empfängers*

Wenn Sie mit der Empfehlung dieses Titels eine Nachricht an den Empfänger versenden wollen, tragen Sie den Text bitte hier ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse*

(* = Pflichtfelder)


John Updike

Der weite Weg zu zweit

Buchdeckel „Der weite Weg zu zweit“
Taschenbuch € 8,99   In den Warenkorb
 
rororo
03.07.1986
240 Seiten
ISBN 978-3-499-15777-6

Beschreibung

«Nie, so will es mir scheinen, wurde in der zeitgenössischen Literatur der allmähliche Verfall einer Ehe herzlicher, nie deren Untergang zärtlicher beschrieben.» (Marcel Reich-Ranicki, FAZ)

«Dass eine Ehe zu Ende geht, ist alles andere als ideal. Aber alle Dinge unter dem Himmel gehen zu Ende... Die Moral dieser Erzählungen ist, dass es kein ungetrübtes Glück in dieser Welt gibt.» (John Updike)

Die Maples, seit einem Jahr verheiratet, erleben gemeinsam den Schnee in Greenwich Village, im Einklang miteinander und diese Harmonie genießend. Ein halbes Dutzend Jahre später muss Richard dann erkennen, dass die eigene Frau zu verführen wesentlich anstrengender ist als die Eroberung eines jungen Mädchens. Immer größere Entfremdung, Affären, Trennung, erneutes Sichnähern, Scheidung.

«Sie waren beide so vertraut mit dem innersten Wesen des anderen, dass ein Zusammenleben unmöglich wurde.»

ÜBER DEN AUTOR

Portrait von Lincoln Child

John Updike

Geboren am 18.03.1932 in der Kleinstadt Shillington, Pennsylvania, als einziges Kind des Sekundarschullehrers und Diakon Wesley Russel Updike und dessen Frau Linda Grace Hoyer. Kindheit in materieller Bedrücktheit. Schulbesuch weiterhin in...

mehr über den Autor

WEITERE BÜCHER DIESES AUTORS

John Updike: Amerikaner und andere Menschen (Tb)
John Updike: Auf der Farm (Tb)
John Updike: Bech in Bedrängnis (Tb)
John Updike: Bessere Verhältnisse (Tb)
John Updike: Brasilien (Tb)
John Updike: Das Fest am Abend (HC)
John Updike: Das Fest am Abend (Tb)
John Updike: Das Gottesprogramm (Tb)
John Updike: Der Coup (Tb)
John Updike: Der Mann, der ins Sopranfach wechselte (Tb)
John Updike: Der Sonntagsmonat (Tb)
John Updike: Der verwaiste Swimmingpool (Tb)
John Updike: Der Zentaur (Tb)
John Updike: Die Hexen von Eastwick (Tb)
John Updike: Die Tränen meines Vaters (epub)
John Updike: Die Tränen meines Vaters (Tb)
John Updike: Die Witwen von Eastwick (Tb)
John Updike: Ehepaare (Tb)
John Updike: Endpunkt (HC)
John Updike: Erinnerungen an die Zeit unter Ford (Tb)
John Updike: Fällige Betrachtungen (Pb)
John Updike: Gedichte (HC)
John Updike: Gegen Ende der Zeit (Tb)
John Updike: Gertrude und Claudius (Tb)
John Updike: Glücklicher war ich nie (Tb)
John Updike: Golfträume (Tb)
John Updike: Gott und die Wilmots (Tb)
John Updike: Hasenherz (Tb)
John Updike: Heirate mich! (Tb)
John Updike: Henry Bech (Tb)
John Updike: In einer Bar in Charlotte Amalie (Tb)
John Updike: Landleben (Tb)
John Updike: Rabbit in Ruhe (Tb)
John Updike: Rabbit, eine Rückkehr (Tb)
John Updike: S. (Tb)
John Updike: Selbst-Bewußtsein (Tb)
John Updike: Spring doch! (Tb)
John Updike: Sucht mein Angesicht (Tb)
John Updike: Terrorist (Tb)
John Updike: Unter dem Astronautenmond (Tb)
John Updike: Updike und ich (Tb)
John Updike: Vermischtes (Tb)
John Updike: Wenn ich schon gefragt werde (Tb)
John Updike: Werben um die eigene Frau (Tb)
John Updike: Wie war's wirklich (Tb)