Andreas Straub

Inside Aldi & Co.

Andreas Straub deckt in diesem Buch auf: Mit Frischhaltefolie wurden Auszubildende im Aldi-Zentrallager an einen Pfosten gefesselt, um sie zu disziplinieren. Was ist los im deutschen Einzelhandel? Nach seinem Bestseller «Aldi - Einfach billig» über Arbeitsdruck, Einschüchterungen, Willkür und Kontrollwut bei Aldi erreichten Straub Hunderte von Insider-Berichten - weit über den Discounter hinaus. Vielen davon ging der Autor für dieses Buch gründlich nach - und stieß «inside Aldi» auf entwürdigende Zustände, die zeigen, dass sich an dem Klima, welches sie möglich macht, kaum etwas geändert hat: Mobbing mit Ratten, eine getürkte Aldi-Wette bei «Wetten, dass …?», Psychoterror gegen Mitarbeiter, die einfach nur ihre verbrieften Rechte wahrnehmen wollen.
Anderswo sieht es - bis auf wenige Ausnahmen - oft nicht besser aus, wie vielsagende Blicke in das Innenleben von Edeka, Netto, dm, Lidl und weiteren Ketten zeigen. Anders aber ist: Die Betroffenen schweigen nicht mehr dazu.
Dieses Buch ist eine um acht Kapitel erweiterte Neuausgabe des Rowohlt E-Book Only «Inside Aldi. Tricksen, Vertuschen, Weitermachen».

Themen:   Industrielle Beziehungen, Gewerkschaften, Arbeitsschutz

Top