Giovanni Cocco

Giovanni Cocco
© Fabrizio Cocco, 2013

Giovanni Cocco

GIOVANNI COCCO wurde 1976 in Como, Italien, geboren und arbeitete u.a. als Kellner, Maler, Programmierer und freier Journalist, ehe er sich ganz dem Schreiben widmete. Für seinen literarischen Roman La Caduta wurde er 2013 mit dem renommierten Premio Campiello ausgezeichnet.

Die Toten der Villa Cappelletti

Die Toten der Villa Cappelletti

Mord und Geheimnisse am Comer See.
Bis auf die jährlich einfallenden Touristenscharen geht es ruhig zu im malerischen Städtchen Cernobbio am Comer See. Kommissarin Stefania Valenti hat es normalerweise nur mit Nachbarschaftsdisputen oder Schmuggeldelikten zu tun - bis eines Tages in der Ruine einer Bauernkate ein Skelett entdeckt wird. Mit zwei ...   Weiterlesen

Top